Artikel
    Veröffentlicht: 10.10.2017
    JW

    Ärzte aus Wilhelmshaven und Oldenburg kooperieren erfolgreich


    Komplexe Hauttransplantation geglückt
    Dr. Michael Wrobel (links), plastischer Chirurg, und Dr. Dr. Oliver Patschan, Chefarzt der Urologie im Klinikum, vor der Hauttransplantation.  ©KLINIKUM
    Dr. Michael Wrobel (links), plastischer Chirurg, und Dr. Dr. Oliver Patschan, Chefarzt der Urologie im Klinikum, vor der Hauttransplantation.  ©KLINIKUM
    WILHELMSHAVEN/OLDENBURG
     – 

    Ein Beispiel erfolgreicher Kooperation von Experten der Hand- und plastischen Chirurgie Oldenburg und der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Klinikums Wilhelmshaven ist die Behandlung eines Patienten, der mit starken Schmerzen und Fieber in die Notaufnahme der Klinik kam.


    Nach der Diagnose einer lebensbedrohlichen, relativ ungewöhnlichen Infektion des Unterhautbindegewebes im Genitalbereich (nekrotisierende Fasziitis) musste schnell gehandelt werden. Neben einer antibiotischen und intensivmedizinischen Behandlung war eine zeitnahe Operation notwendig. „Bei der Operation wurde das gesamte infizierte Gewebe entfernt, was zu einer großen Wundfläche führte, um ein Fortschreiten der Infektion zu verhindern“, erläuterte Dr. Dr. Oliver Patschan, Chefarzt der Klinik.


    Nach der erfolgreichen Notfallbehandlung folgten weitere Operationen. Die große Wundfläche wurde zur Vorbereitung einer Hauttransplantation auf eine geringere Körperoberfläche „zusammengezogen“, sodass die Bedingungen für eine erfolgreiche Transplantation geschaffen wurden.


    Zusammen mit dem plastischen Chirurgen Dr. Michael Wrobel von der Hand- und plastischen Chirurgie Oldenburg führte Patschan die Hauttransplantation durch. Dr. Wrobel wurde hinzugezogen, um dem Patienten die Expertise eines sehr erfahrenen plastischen Chirurgen zukommen zu lassen und ihn dabei wohnortnah erfolgreich behandeln zu können.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!