Artikel
    Veröffentlicht: 18.06.2017
    JW

    Bockhorn: 22-Jähriger stirbt nach Sturz durch Dach


      ©SYMBOLBILD
      ©SYMBOLBILD
    BOCKHORN
     – 

    Ein 22-Jähriger ist am Samstag aus zehn Metern Höhe so schwer gestürzt, dass er seinen Verletzungen erlag. Die Polizei berichtete am Sonntag, dass der junge Mann am Samstag gegen 3 Uhr morgens zusammen mit einem 19-jährigen Zeteler auf das Gebäude auf dem Gelände der stillgelegten Ziegelei an der Urwaldstraße geklettert war. Als die beiden das Dach betraten, brach die Konstruktion.


    Der 22-jährige Bockhorner stürzte etwa zehn Meter in die Tiefe und verletzt sich dadurch schwer. Er starb später im Krankenhaus. Der Sturz seines Begleiters wurde nach etwa drei Metern durch bauliche Einrichtungen gestoppt. Er trug lediglich leichte Verletzungen davon.


    Am Unglücksort waren in der Nacht Kräfte der Feuerwehr Bockhorn, des Rettungsdienstes Friesland samt Notarztwagenbesatzung sowie Beamte der Polizeidienststellen Varel und Wilhelmshaven eingesetzt. Familie und Freunde des Verunglückten wurden von einem Notfallseelsorger betreut.