Artikel
    Veröffentlicht: 19.04.2017
    ENA

    Brandruine „Grön Winkel“ zwangsversteigert


    Bremer Investorin erhält für 405.500 Euro den Zuschlag
    Die Seniorenwohnanlage „Grön Winkel“ brannte am Ostermontag im April 2014 aus.  ©MICHAEL MEHRTENS
    Die Seniorenwohnanlage „Grön Winkel“ brannte am Ostermontag im April 2014 aus.  ©MICHAEL MEHRTENS
    SCHORTENS
     – 

    Die ehemalige Seniorenwohnanlage „Grön Winkel“ in Schortens ist am Mittwoch zwangsversteigert worden. Den Zuschlag für das Objekt, dessen Verkehrswert bei 98 000 Euro liegt, erhielt die in Bremen ansässige Terra Projekt Unternehmensgesellschaft in Gründung. Geschäftsführerin Natascha Höpken bot stolze 405 500 Euro für die Brandruine, deren Zukunft seit drei Jahren ungewiss war. Die Pläne von Terra Projekt sehen vor, bis Ende des nächsten Jahres dort 60 neue Wohnungen entstehen zu lassen.  

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!