Artikel
    Veröffentlicht: 06.09.2017
    BOE

    Job-Bus bringt junge Leute in der Region Ems-Jade zu Ausbildungsbetrieben


    Aktion von Jade-Bay GmbH und Arbeitsagentur soll helfen, Fachkräfte zu gewinnen
    Jens Homberg (Agentur für Arbeit), Sven-Gunnar Strauch und Frank Schnieder (Jade-Bay GmbH) sowie Tobias Laske (Agentur für Arbeit) präsentierten das Pilotprojekt.  ©DIETMAR BÖKHAUS
    Jens Homberg (Agentur für Arbeit), Sven-Gunnar Strauch und Frank Schnieder (Jade-Bay GmbH) sowie Tobias Laske (Agentur für Arbeit) präsentierten das Pilotprojekt.  ©DIETMAR BÖKHAUS
    EMS-JADE
     – 

    Ein Pilotprojekt starten die Jade-Bay GmbH und die Agentur für Arbeit in Wilhelmshaven dieser Tage. Sie bieten in den Herbstferien für interessierte Jugendliche einen Direktkontakt mit Arbeitgebern aus der Region an. Das Projekt Job-Bus ist gedacht für Jugendliche in den Oberstufen der örtlichen Schulen und Gymnasialschüler, die Interesse an einer betrieblichen Ausbildung haben oder ein duales Studium aufnehmen wollen.


    Ziel ist es, dazu beizutragen, für die Unternehmen Fachkräfte zu gewinnen. „Mit dem Job-Bus, der verschiedene Arbeitgeber in der Region anfährt, wollen wir die Schüler motivieren, in der Region ihre Ausbildung zu absolvieren und nicht abzuwandern“, sagte Frank Schnieder als Geschäftsführer der Jade-Bay GmbH. Das Angebot gilt für die Landkreise Friesland, Wittmund und Wesermarsch sowie die Stadt Wilhelmshaven. Abfahrtsorte sind Esens, Wittmund, Jever, Schortens, Varel, Wilhelmshaven, Tossens, Nordenham und Brake.


    „Immer wieder hören wir von künftigen Abiturienten, dass es in der Region nur geringe Chancen auf eine Stelle bei attraktiven Arbeitgebern gibt, weshalb sie sich dann in Richtung Großstädte oder Industriezentren auf ihrer Suche nach Ausbildungsplätzen oder Studiengängen orientieren“, so Jens Homberg (Agentur für Arbeit). Die Firmen präsentieren sich in einem Kurzvortrag und gehen auf die Ausbildungsberufe ein.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!