Artikel
    Veröffentlicht: 18.06.2017
    OS

    Kindergarten in Roffhausen gut aufgestellt


    60-jähriges Bestehen gefeiert – Standort nicht in Gefahr – 95 Mädchen und Jungen werden betreut
     Einrichtungsleiterin Claudia Otten mit Bürgermeister Gerhard Böhling (links) und Pastor Falko Schilling.   ©
    Einrichtungsleiterin Claudia Otten mit Bürgermeister Gerhard Böhling (links) und Pastor Falko Schilling.   ©
    ROFFHAUSEN
     – 

    An die Zwergengruppe in der evangelischen Kindertagesstätte in Roffhausen kann sich Maximilian Striegl noch gut erinnern. Davon berichtete der junge Mann, der mittlerweile als CDU-Ratsherr in Schortens die Politik beeinflusst, Sonntagmorgen bei der Feier anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Einrichtung. Kindergartenleiterin Claudia Otten begrüßte dazu viele Gäste in der Gustav-Adolf-Kirche zum Gottesdienst und anschließend zum Sommerfest auf dem Kindergartengelände.


    Bürgermeister Gerhard Böhling begrüßte die Angebotsvielfalt, die mit der evangelischen Einrichtung gegeben sei. Bei der guten Auslastung sei auch der Standort nicht in Gefahr.


    Pastor Falko Schilling skizzierte die Arbeit der Erzieherinnen als eine der schönsten, aber auch schwersten Aufgaben zugleich. In der Einrichtung werden 95 Kinder betreut, nach den Sommerferien gibt es noch wenige freie Plätze für den Kindergartenbereich von zwei bis sechs Jahre und für den Hortbereich, in dem Kinder bis zum Ende der vierten Klasse aufgenommen werden.