Artikel
    Veröffentlicht: 14.04.2017
    JW

    Osterhasen kommen auf Motorrädern


    Tour für die gute Sache
    Die „Deichhasen“ verteilen Schokoladeneier an Kinder und stehen für Fotos bereit.  ©HASEN-TEAM
    Die „Deichhasen“ verteilen Schokoladeneier an Kinder und stehen für Fotos bereit.  ©HASEN-TEAM
    EMS-JADE
     – 

    Am Ostersonntag, 16. April, sind sie wieder unterwegs, die verrückten Motorradfahrer in Hasenkostümen aus Wilhelmshaven gehen auf Tour. Sie selbst nennen sich die Deichhasen-Rotte. Seit 2011 fahren sie alljährlich die Küste ab, machen an etlichen Orten Station – und haben sich 2016 erstmalig entschlossen, diese Tour als Benefiz-Aktion für den guten regionalen Zweck zu nutzen.


    Im vergangenen Jahr war die Truppe stolz, trotz regnerischen Wetters 2100 Euro an Spenden gesammelt zu haben, die dem Verein „Schlüsselblume“ zugute kam, der sich um sexuell missbrauchte Kinder in der Region kümmert. Diesmal haben sich die inzwischen 35 Biker vorgenommen, mindestens 5000 Euro zu schaffen, die an den Stationen und von der Zuschauern, aber auch von den „Hasen“ selbst gespendet werden.


    Dazu steuern sie, aufgeteilt in zwei Gruppen, bei der Tour am Ostersonntag folgende Stationen an, an denen sie zwischen 15 und 20 Minuten verweilen – um Schokoladeneier an die Kinder zu verteilen und als Fotokulisse zu dienen: 10.15 Uhr Wilhelmshaven, Home-Hotel; 11.45 Uhr Neßmersiel, Hafenrestaurant am Strand und Dornumerrsiel, Durchfahrt; 12.30 Uhr Neuharlingersiel, Café Inselblick und Bensersiel, Café am Jachthafen; 13.15 Uhr Harlesiel, Restaurant Wattkieker und Carolinensiel, Innenhafen; 14.15 Uhr Horumersiel, Hotel Altes Zollhaus und Schillig, Hotel Neptun; 15 Uhr Schillig Campingplatz, Restaurant 8 Grad Ost und Hooksiel, Restaurant Packhaus; 16.15 Uhr Wilhelmshaven, Hotel Seestern und Chaos am Bontekai; 17.30 Uhr Sande, American Twins.


    Wetterbedingt sind zeitliche Abweichungen möglich.