Artikel
    Veröffentlicht: 12.10.2017
    OS

    Sande: Mitarbeitern der Tafel mit Frühstück gedankt


    Stephan Eiklenborg: „Die Arbeit der Tafel ist heute wichtiger denn je“
    Mit einem Frühstück wurde den Mitarbeitern der Tafel ein symbolischer Dank ausgesprochen. Bürgermeister Stephan Eiklenborg und Pastor Jörg Zimmermann lobten die Arbeit.   ©ANNETTE KELLIN
    Mit einem Frühstück wurde den Mitarbeitern der Tafel ein symbolischer Dank ausgesprochen. Bürgermeister Stephan Eiklenborg und Pastor Jörg Zimmermann lobten die Arbeit.   ©ANNETTE KELLIN
    SANDE
     – 

    Als einen Indikator für die Entwicklung der Gesellschaft bezeichnete Sandes Bürgermeister Stephan Eiklenborg die Arbeit der Tafel. Rund zwei Dutzend ehrenamtliche Kräfte sind hier regelmäßig engagiert – ihre Arbeit sei heute wichtiger denn je, so Eiklenborg bei einem Frühstück im Marienstübchen in Altmarienhausen als Dankeschön für die Helfer.


    Jeden Donnerstag gibt die Tafel auf dem Gelände beim Pflegeheim Sanderbusch Waren aus. Etwa 25 bis 30 Personen werden hier bedient, dahinter stehen aber meist jeweils mehrere Familienmitglieder, sodass Gerd Hördler als Teamleiter von rund 100 Bedürftigen ausgeht, die mit Hilfe der Tafel eine kleine Unterstützung erfahren.


    Unbedingt gebraucht wird noch ein Fahrer, der das Team dabei unterstützt, die Lebensmittel aus den Geschäften abzuholen. Und auch ein Gefrierschrank werde dringend benötigt, so Gerd Hördler.


    Wer die Tafel unterstützen möchte, melde sich bitte unter der Telefonnummer 04421 / 3709525.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!