Artikel
    Veröffentlicht: 11.10.2017
    OTS

    Sillensteder entdeckt sein gestohlenes Rad wieder und verfolgt mutmaßliche Täter


    Junge Männer in Grafschaft gestellt – Vermutlich weiteres Diebesgut
      ©SYMBOLBILD/ARCHIV
      ©SYMBOLBILD/ARCHIV
    SILLENSTEDE/GRAFSCHAFT
     – 

    Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Rennrad aus einer Garage im Deepsdammer Weg in Sillenstede ein Rennrad entwendet. Das teilte die Polizei mit. Doch der Geschädigte erkannte sein Rad, mit dem ein junger Mann in Begleitung drei junger Männer fuhr, am Dienstag gegen 15.40 Uhr in Grafschaft wieder.


    Der Eigentümer des Rennrads verfolgte die Gruppe mit dem Auto und wollte den mutmaßlichen Täter in der Birkenstraße anhalten. Doch als er aussteigen wollte, stieß der Verdächtige die Autotür zu, forderte den Fahrer zum Abhauen auf und flüchtete mit dem geschulterten Fahrrad auf ein angrenzendes Feld. Die drei anderen jungen Männer versperrten dem Geschädigten den Weg.


    Wenig später kam der mutmaßliche Fahrraddieb zurück – ohne Fahrrad. Auch die Polizei, alarmiert von anderen Zeugen, war inzwischen eingetroffen und trafen vor Ort auf drei Personen, ein vierter Beteiligter hatte sich bereits entfernt. Die Beamten stellten die zwei Fahrräder der anderen beiden jungen Männern sicher und fanden bei einer späteren Suche auch das im Feld versteckte Fahrrad wieder.


    Bei den beiden anderen Fahrrädern könnte es sich ebenfalls um Diebesgut handeln. Die Trekkingräder haben die Rahmengröße 26. Eines ist silberfarben und vom Hersteller Volkswagen, das andere ist blau-schwarz-weiß und ist vom Hersteller Bulls.


    Die drei jungen Männern sind aus dem Bereich Schortens im Alter von 16, 19 und 20 Jahren. Zeugen, die ergänzende Angaben oder Angaben zu den weiteren Fahrrädern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 04461 / 918790 in Verbindung zu setzen.