Sande

Ein neues Dach für die Wasserschöpfmühle in Neustadtgödens 

Die Wasserschöpfmühle auf dem Wedelfeld wird in den kommenden Tagen ein neues Dach erhalten. Die Pläne wurden auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Neustadtgödenser...
 [0]

Instagram und „Lobpreisschlager“ in der Kirche 

„In der Kirche darf jeder auch mal verwerflich und der Mensch sein, der er an den anderen sechs Tagen auch ist. Man muss sich nicht verstellen, bloß weil man über die Schwelle...
 [0]

Welttag des Buches: Auch Jever und Sande beteiligen sich 

„Unendliche Seiten“ – unter diesem Motto steht die diesjährige Aktionswoche zum Welttag der Bibliotheken im Oldenburger Land, die die Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft (AG...
 [0]

Schmökern und Klönschnack in Neustadtgödens halten 

Es geht nicht nur darum, die Geschichte des Fleckens Neustadtgödens weiter zu untersuchen, zu dokumentieren und darum, die historischen Windmühlen in Gang zu halten. Es geht auch immer wieder darum, Anlässe...
 [0]

Sandes schiefen Bunker erleben 

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet ein Besuch im schiefen Bunker von Sande. Weitaus schiefer als der bekannte Turm von Pisa, hat der „Monte Pinnow“ eine Neigung von 18 Grad, die durch eine fehlgeschlagene...
 [0]

Sanierung der Landebahn in Mariensiel startet 

Rund 50 Jahre nach dem Bau der ersten befestigten Start- und Landebahn des heutigen Jade-Weser-Airports in Mariensiel beginnen am Montag die Bauarbeiten zu deren Sanierung. Der Landkreis Friesland und...
 [0]