Artikel
    Veröffentlicht: 14.08.2019
    CSA/JW

    30 Teams für die vierte Auflage des Heidmühler Sykes Cups


    Turnier für G- bis E-Junioren zum Saisonstart hat sich als zweiter Feldwettbewerb des HFC etabliert
    Beim vierten Sykes Cup des Heidmühler FC messen sich im Schortenser Klosterpark wieder die G- bis E-Jugendlichen.   ©TIMON SCHNEIDER/ARCHIVBILD
    Beim vierten Sykes Cup des Heidmühler FC messen sich im Schortenser Klosterpark wieder die G- bis E-Jugendlichen.   ©TIMON SCHNEIDER/ARCHIVBILD
    HEIDMÜHLE
     – 

    Als Blitzturnier für die G-Junioren vor vier Jahren begonnen, hat sich der Sykes-Cup als zweites Feldturnier des Heidmühler FC fest etabliert.


    Das Turnierteam des HFC freut sich, das Turnier nun in seiner vierten Auflage am kommenden Sonntag zu veranstalten. Die Turniere finden allesamt an einem Tag statt, da der Jever-Fun-Lauf, die Einschulung sowie Pokalspiele es unmöglich machen, am Samstag Mannschaften zu bekommen. „Zeitig geplant sind wir auf den Sonntag ausgewichen und haben dennoch ein ordentliches Turnier auf die Beine gestellt“, erklärt Turnierleiter Ralf Hohaus. So werden am Sonntag etwa 30 Mannschaften aus dem Jade-Weser-Hunte-Bereich im Klosterpark vertreten sein.


    Am Vormittag finden ab 9.30 Uhr die Turniere der G- und F-Junioren statt. Ab 14 Uhr werden die E-Junioren ihr Turnier bestreiten. Aufgrund der positiven Resonanz der E - Junioren mit 14 Mannschaften wurde das F-Junioren-Turnier auf den Vormittag vorverlegt. Es werden individuelle Aktionen wie Torwand-, Speedometer- und Pyramidenschießen angeboten.


    www.heidmühler-fussballclub.de