Artikel
    Veröffentlicht: 09.10.2019
    OS

    Am Wochenende wird in Schortens gefeiert: 50 Jahre „In’t Dörp“


    Familienunternehmen „Hinrichs-Gastronomie“ liegt nach wie vor das Wohl der Gäste am Herzen
    Seit 50 Jahren ein Familienbetrieb: Das Dörp in Schortens. Familie Hinrichs mit Clara von links, Petra, Jens, Annette und Gerd freut sich an diesem Wochenende auf viele Gäste.   ©ANNETTE KELLIN
    Seit 50 Jahren ein Familienbetrieb: Das Dörp in Schortens. Familie Hinrichs mit Clara von links, Petra, Jens, Annette und Gerd freut sich an diesem Wochenende auf viele Gäste.   ©ANNETTE KELLIN
    SCHORTENS
     – 

    Das hat heute Seltenheitswert: Ein halbes Jahrhundert gibt es die „Hinrichs-Gastronomie“ in Schortens, und die Weichen für die Zukunft sind bereits gestellt. Drei Generationen sind in dem Familienunternehmen aktiv, ihnen allen liegt das Wohl ihrer Gäste am Herzen. Am Wochenende wird ganz groß gefeiert, dann heißt es: 50 Jahre „In´t Dörp“ und zugleich 20 Jahre Nachtschicht.


    Gefeiert wird mit einer großen Revival-Party, am Freitag, 11. Oktober, gibt es ab 22 Uhr ein „Birthday Special“ in der „Nachtschicht“, der Diskothek, die vor 20 Jahren neu eingerichtet wurde.


    Am Sonnabend, 12. Oktober, wird das 50-Jährige gefeiert, so wie das auch damals üblich war, geht es bereits um 20 Uhr los. Die DJs von früher legen auf, es gibt Musik, die an die guten alten Zeiten erinnert, Live-Auftritte mit Alex Chilla und Claus Fischer, Getränke, die an früher erinnern sowie Pizza, Fischbrötchen und Dörp-Schnitzel. Und man kann sogar mit der D-Mark bezahlen, die man vielleicht in den vergangenen Wochen noch irgendwo auf dem Dachboden gefunden hat.


    Den kompletten Artikel lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!