Artikel
    Veröffentlicht: 04.02.2019
    OS

    Blutspende im Schulzentrum in Sande


    Deutsches Rotes Kreuz ruft zur Teilnahme am Freitag auf
    Ein kleiner Pikser kann helfen,  Leben zu retten.  ©ANNETTE KELLIN
    Ein kleiner Pikser kann helfen, Leben zu retten.  ©ANNETTE KELLIN
    SANDE
     – 

    Blutspenden kann Leben retten. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ruft erneut zur Teilnahme am Blutspende-Termin auf: Am Freitag, 8. Februar, von 15.30 bis 20 Uhr steht ein professionelles Team im Schulzentrum am Sander Falkenweg bereit, unterstützt wird es von Mitgliedern der DRK-Bereitschaft aus Sande. Alle gesunden Bürger von 18 bis zu 68 Jahren können Blut spenden, in Absprache mit dem Arzt vor Ort auch bis zum Alter von 72 Jahren. Im Anschluss an die Spende wird zu einem herzhaften Imbiss eingeladen, diesmal wird es Grünkohl geben.