Artikel
    Veröffentlicht: 07.02.2019
    JW

    Festkonzert zum 60 jährigen Bestehen der Stadtkantorei Jever


    Vorverkauf läuft
    Die Stadtkantorei bei einem Konzert.  ©PRIVAT/KIRCHE
    Die Stadtkantorei bei einem Konzert.  ©PRIVAT/KIRCHE
    JEVER
     – 

    Romantische Chor- und Orchesterwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 –1847) sind in einem Festkonzert der Stadtkantorei Jever am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr in der Stadtkirche zu hören. Anlass ist das 60-jährige Bestehen der Stadtkantorei.


    Im Mittelpunkt steht die Sinfonie-Kantate „Lobgesang“, ein etwa einstündiges Oratorium nach Worten der Heiligen Schrift, das Mendelssohn 1840 schrieb. Nach einer groß angelegten dreisätzigen Orchestereinleitung endet das Werk mit einer zehnsätzigen orchesterbegleiteten Chor-Kantate, bei der sich chorische und solistische Teile abwechseln. Inhaltlich arbeitet Mendelssohn drei Hauptthemen heraus: das Lob Gottes; Gottes Treue zu denen, die auf ihn vertrauen; der Sieg des Lichtes über die Finsternis.


    Besonders eindrucksvoll ist hier das Zusammenspiel aller Beteiligten (Orchester, Chor, Solisten). Die Soloparts singen die Sopranistinnen Anna Terterjan (Bremen) und Frauke Becker (Jever, Berlin) sowie der Tenor Philipp Kapeller (Oldenburger Staatstheater). Das Orchester besteht aus erfahrenen Orchestermusikern des Rhein- / Ruhrgebietes sowie unserer Region.


    Weitere zwei Mendelssohn-Werke ergänzen das Programm: Die beiden Hymnen „Hör mein Bitten“ und „Lass, o Herr, mich Hilfe finden“ – ebenfalls für Solo, Chor und Orchester.


    Karten gibt es ab sofort bei der Tourist-Information Jever (Alter Markt 18, T 04461 / 939261). Der Vorverkauf endet am 1. März. Restkarten gibt es an der Abendkasse ab 16 Uhr, Einlass ist um 16.15 Uhr. Die Kartenpreise (drei Kategorien) liegen bei 20, 15 und 10 Euro (nummerierte Plätze).


    Auf alle Karten gibt es fünf Euro Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildende und sozial benachteiligte Menschen. Rollstuhlfahrer, die keinen Sitzplatz benötigen, erhalten an der Abendkasse Einlass für 5 Euro.