Artikel
    Veröffentlicht: 10.09.2019
    JW

    Klassik im Herbst: Sänger für Projektchor in Jever gesucht


    „De Mood“ startet Aktion für Menschen mit und ohne Behinderung
    Die de Mood gGmbH sucht  Sänger.    ©DE MOOD GGMBH
    Die de Mood gGmbH sucht Sänger.   ©DE MOOD GGMBH
    JEVER
     – 

    Die „de Mood gGmbH“ sucht noch Sängerinnen und Sänger für ihren Projektchor. Bis nächsten Dienstag, 17. September, werden Anmeldungen entgegengenommen. Der Chor tritt dann im Rahmen von „Klassik im Herbst“ auf.


    Gemeinsam mit dem bestehenden Collegium Vocale Jever sind bisher schon 60 Teilnehmer für den neu geschaffenen Projektchor angemeldet. Die musikalische Leitung hat Simon Kasper. Unter dem Motto „Jeder ist willkommen“ fördert die gemeinnützige Gesellschaft „de Mood“ mit Kreativprojekten das gesunde Miteinander in der Region. Egal, ob jung oder alt, egal, ob mit oder ohne Behinderung – jeder kann mitmachen.


    Beim Inklusionsprojekt soll jeder, der einmal vor großem Publikum singen möchte, seine Chance dazu erhalten. Es ist keinerlei musikalische Vorbildung notwendig, um am Projekt teilnehmen zu dürfen. Jeder der Spaß am Singen hat, kann den Chor unterstützen.


    „Wir freuen uns immer, wenn wir etwas für die Region und das bessere Miteinander tun können“, sagt Firmengründer Torsten Fellensiek. Das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn wird im September und Oktober geprobt, um dann zum feierlichen Abschluss des Musikfestivals „Klassik im Herbst“, begleitet vom Elbipolis Barockorchester aus Hamburg, in der Stadtkirche Jever aufgeführt zu werden.


    Wer mitmachen möchte, sollte sich jetzt anmelden, der Anmeldeschluss ist am Dienstag, 17. September. Geprobt wird an zwei Wochenenden in der Neuapostolischen Kirche Heidmühle, 20. bis 22. sowie 27. bis 29. September – das Konzertwochenende ist dann vom 18. bis 20. Oktober in der Stadtkirche in Jever.


    Die Kosten pro Teilnehmer betragen 30 Euro (bzw. ermäßigt 20 Euro). Darin enthalten sind die Noten und die Vollverpflegung an zwei Probenwochenenden sowie am Konzertwochenende.


    Weitere Informationen gibt es per E-Mail.


    Alle Informationen, Termine und die Anmeldung gibt es auch im Internet.


    musik@demood.de

    www.demood.de/anmeldung-projektchor