Artikel
    Veröffentlicht: 13.08.2019
    JW/ANA

    Schortens: Bushaltestelle ist zum Schulstart fertig


    Restarbeiten in den vergangenen Tagen – 350.000 Euro für barrierefreien Ausbau
    Die Fahrbahn für die Busse wurde verbreitert, die Aufstellflächen wurden vergrößert und es gibt nun eine rotgekennzeichnete Querungshilfe.  ©ANNA GRAALFS
    Die Fahrbahn für die Busse wurde verbreitert, die Aufstellflächen wurden vergrößert und es gibt nun eine rotgekennzeichnete Querungshilfe.  ©ANNA GRAALFS
    SCHORTENS
     – 

    Pünktlich zum Schulstart am Donnerstag wird auch die neugestaltete Bushaltestelle der Außenstelle der IGS Friesland-Nord am Mühlenweg fertig sein. Das teilte der Landkreis Friesland am Dienstag mit. Die Busse werden die Haltestelle wie gewohnt anfahren und müssen nicht, wie zunächst gedacht, auf eine Ersatzhaltestelle ausweichen. Denn laut Plan sollten die Bauarbeiten erst Ende August abgeschlossen sein.


    Stattdessen sind die Mitarbeiter der beauftragten Firma Fokken Straßen- und Tiefbau KG aus Großheide (Landkreis Aurich) in diesen Tagen nur noch mit den Restarbeiten beschäftigt. Zu denen, erzählt Mitarbeiter Dirk Hangen, zählen etwa Anpflasterungen, Nachbesserungen und das Nachschlemmen.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!