Artikel
    Veröffentlicht: 10.09.2019
    OS

    Schortens: Landfrauen stellen neues Programm vor


    Für den Verein steht das Thema Ernährung in den nächsten Monaten im Vordergrund
    Sabine Ehmann von links, Ilse Cordes-Remmers, Annemarie Hasselhorn und Sonja Lange stellten das Programm der Schortenser Landfrauen vor.  ©ANNETTE KELLIN
    Sabine Ehmann von links, Ilse Cordes-Remmers, Annemarie Hasselhorn und Sonja Lange stellten das Programm der Schortenser Landfrauen vor.  ©ANNETTE KELLIN
    SCHORTENS
     – 

    Dass sie weitaus mehr können, als „einfach nur Torte“, das hat sich längst herumgesprochen. Der Landfrauenverein Schortens ist bekannt als vielseitig, flexibel, kompetent in vielerlei Hinsicht und vor allem als unternehmungslustig und immer gut drauf. Vor Kurzem hat der Verein, zu dem 152 Frauen zählen, den Vorstand für vier Jahre neu gewählt, jetzt stellten Ilse Cordes-Remmers, Sabine Ehmann, Annemarie Hasselhorn und Sonja Lange als gleichberechtigter Vorstand das Programm für die nächsten Monate vor.


    Dass im Jahresprogramm 2019/20 dennoch ein Schwerpunkt auf Ernährung liegt, „hat sich einfach so ergeben“, sagt Annemarie Hasselhorn. Dabei legt der Verein Wert darauf, alle Generationen anzusprechen.


    Den kompletten Artikel lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!