Artikel
    Veröffentlicht: 10.08.2018
    JW

    Sicherer Schulweg für Erstklässler


    Mit der Einschulung sind viele Herausforderungen verbunden
    Aufgesprühte Kleine Füße zeigen Kindern, wo man am besten stehen bleibt.    ©CARSTEN WOLTER/POLIZEI
    Aufgesprühte Kleine Füße zeigen Kindern, wo man am besten stehen bleibt.   ©CARSTEN WOLTER/POLIZEI
    JEVERLAND
     – 

    Für die Erstklässler in Friesland und Wilhelmshaven ist am Samstag Schulbeginn – und damit der Schulweg ein wichtiges Thema. Die Sicherheit der ABC-Schützen ist der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland in diesen Tagen deshalb ein wichtiges Anliegen, denn die Kleinen werden sich vielen neuen Herausforderungen stellen müssen, wozu auch der öffentliche Straßenverkehr und viele verschiedene Verkehrssituationen zählen.


    Die Polizei weist darauf hin, dass Schulanfänger Verkehrsanfänger und in der realen Verkehrssituation oftmals überfordert sind. Seit Jahren werden von den zuständigen Behörden, Verbänden, Medien, Schulträgern und der Elternschaft zur Hebung der Verkehrssicherheit auf dem Schulweg viele gemeinsame Aktionen umgesetzt. Auch in diesem Jahr setzt die Schulanfangsaktion das als langfristige Kampagne konzipierte Projekt „Kleine Füße“ unter Beibehaltung der bisherigen Bausteine „Schulwegplan“ und „Bus auf Füßen“ fort.


    Schwerpunkt ist dabei erneut das Motto „Zur Schule – möglichst zu Fuß“.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!