Artikel
    Veröffentlicht: 14.08.2019
    OS

    Urlaub im Wohnmobil wird immer beliebter


    Gemeinde Sande will die Zahl der Stellplätze in Altmarienhausen auf 20 verdoppeln
     Der Wohnmobilstellplatz in Altmarienhausen ist gefragt  und soll noch in diesem Jahr vergrößert werden.    ©ANNETTE KELLIN
    Der Wohnmobilstellplatz in Altmarienhausen ist gefragt und soll noch in diesem Jahr vergrößert werden.   ©ANNETTE KELLIN
    SANDE
     – 

    Immer mehr Wohnmobile sind auf den Straßen unterwegs, diese Form des Urlaubs ist für viele Erholungssuchende verlockend. Auch auf dem neuen Wohnmobilstellplatz in Sande, in direkter Nachbarschaft zum Marienturm, zur Paddel- und Pedalstation sowie zum Sander See, ist immer was los. Gerade erst vor gut einem Jahr in Betrieb gegangen, ist jetzt eine Erweiterung geplant.


    Zehn Plätze hat der kostenpflichtige Stellplatz (sechs Euro pro Tag), bereits im Herbst soll er auf die doppelte Anzahl, also 20 Plätze vergrößert werden. Das sei mit wenig Aufwand zu machen, sagte Sebastian Janßen von der Gemeindeverwaltung auf Nachfrage. Der Platz erfreue sich großer Beliebtheit, und die Gemeinde erwarte eine noch bessere Vermarktung, wenn mehr Plätze angeboten werden. „Bei nur zehn Plätzen haben viele die Befürchtung, nichts mehr zu bekommen und steuern lieber gleich einen größeren Platz an, so Janßen. Deshalb soll direkt im Anschluss an die Saison gehandelt werden.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!