Artikel
    Veröffentlicht: 16.05.2019
    JS

    Verkehrschaos:  Parkplatz in Schillig zum  Deich erweitern


    SPD beantragt, Fläche am Mellumweg in Schillig zu vergrößern
      ©PIXABAY
      ©PIXABAY
    HOHENKIRCHEN/SCHILLIG
     – 

    An sonnigen Oster- und Pfingstfeiertagen sowie an Sommer-Sonnen-Wochenenden ist der Verkehr in Schillig praktisch lahmgelegt. „Es ist unmöglich, dass der Ort so zugeparkt wird“, machte Brigitte Hary am Mittwoch ihrem Unmut im Umweltausschuss Luft.


    Hinzu kommt das rücksichtslose Parkverhalten vieler Strandbesucher sogar auf den Deichsicherungswegen und in für Anlieger vorbehaltenen Wohngebieten. Dieser Zustand, so befürchtet Hary, werde sich in einigen Bereichen des Ortes mit dem freien Strandeintritt noch verschärfen. Deshalb ihr Vorschlag: „Normalerweise wäre ein doppeltes Parkdeck notwendig.“


    Soweit will die SPD-Fraktion im Wangerland-Rat nicht gehen. Jedoch haben die Genossen beantragt, „den Parkplatz am Mellumweg zum Deich hin“ zu erweitern. Auch die Verwaltung unterstützt diesen Vorschlag. Während der Ferienzeiten sei der Parkplatz am Mellumweg „sehr stark frequentiert sowie an Sommertagen und Wochenenden ständig komplett belegt“. Es könnten 50 weitere Einstellplätze geschaffen werden. Die SPD geht davon aus, dass die Investitionskosten schnell wieder durch die zusätzlichen Einnahmen bei den Parkgebühren hereinkommen.


    Michael Rohrbeck bezeichnete eine solche Erweiterung wegen der damit verbundenen Flächenversiegelung als „gravierenden Einschnitt“.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe.




    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!