Artikel
    Veröffentlicht: 12.06.2018
    OTS

    Wangerland: 80-jähriger Urlauber nach Ausflug wohlauf


      ©SYMBOLBILD
      ©SYMBOLBILD
    WANGERLAND
     – 

    Aufregung gab es um einen 80-jährigen Mann, der am Montag um 18.30 Uhr sein Hotel im Wangerland verließ, um noch eben was zum Essen zu holen. Als er am späten Abend gegen 22 Uhr immer noch nicht zurück war, rief seine Frau die Polizei, weil ihr Mann dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen sei.


    Es begann eine intensive Suche, zunächst im Umfeld des Hotels, dann auch regional und überregional. Die Polizei fahndete auch mit Hilfe von Radiodurchsagen und in den Sozialen Medien nach dem 80-Jährigen und seinem Auto. Dienstagmorgen wurde der unter dementen Schüben leidende Mann dann gegen 8 Uhr gefunden. Er war mit seinem Auto im Raum Cloppenburg unterwegs und wohlauf.